• Béarnaise-Sauce

Zutaten (4 Pers.):

•1 dl Wasser
•1 dl Estragonessig
•7 Pfefferkörner (zerstoßen)
•4 Eidotter
•3 fein geschnittene Schalotten
•1 Lorbeerblatt
•300 g Butter
•2 EL frischer Estragon
•2 EL frischer Kerbel
•Salz
•Eine Messerspitze Cayenne-Pfeffer
•1 TL Worcestersauce



Das Wasser gemeinsam mit dem Essig zum Kochen bringen.
Die Schalotten, den Pfeffer und den Lorbeer hinzufügen und zu 1/3 einkochen lassen.
Sieben und abkühlen lassen.
Fügen Sie die Eidotter hinzu.
Die Butter schmelzen, aber nicht kochen lassen.
Geben Sie den Topf mit den Eierdottern ins Wasserbad.
chlagen Sie die Dotter mit einem Schneebesen, bis sie etwas binden.
Fügen Sie langsam die geschmolzene Butter hinzu, aber schlagen Sie weiterhin mit dem Schneebesen. Allmählich müsste eine dicke Sauce entstehen.
Lassen Sie die Sauce keinesfalls kochen, da sie ansonsten gerinnt.
Estragon und Kerbel fein hacken und an die Sauce hinzufügen. Dann weiter mit den zerstoßenen Pfefferkörnern, einer Prise Salz und der Worcestersauce würzen.


Bearnaisesaus