• Endivie

  • Endivie

Endivie ist ein einjähriges Blattgemüse. Obwohl die Pflanze stark dem Salat ähnelt, ist sie eigentlich am engsten mit Chicorée verwandt.
Man unterscheidet zwei Arten. Dickblättrige Endivie und krausblättrige Endivie.
Dickblättrige Endivie hat glatte Blätter, ist ganzrandig und wird meistens zum Schmoren oder Kochen verwendet.
Krausblättrige Endivie hat stark gekräuselte, weit eingeschnittene Blätter und einen gerändelten Blattrand und wird häufig roh verwendet.

Endivie ist sehr empfindlich gegen Licht und Temperatur.
Während der ersten 3 Wochen nach dem Säen muss Endivie, abhängig von der Lichtmenge, bei einer Temperatur von 17 bis 20°C herangezogen werden, ansonsten wird er sicherlich ins Kraut schießen. Nach 3 Wochen ist diese kritische Phase vorbei, und die Pflanzen können sogar ruhig draußen ausgepflanzt werden.
Wenn Sie also früh im Jahr Endivie anbauen möchten, müssen Sie absolut sicher sein, dass Sie über qualitativ hochwertige Pflanzen verfügen, die auf die richtige Manierherangezogen wurden. Allégrow bietet Ihnen diese Sicherheit.
Endivie ist zudem empfindlich im Hinblick auf die Tageslänge.Im Hochsommer, bei Tagen mit mehr als 15 Stunden Licht, vergrößert sich dadurch das Risiko, dass der Endivie während der Kopfbildung ins Kraut schießt.
In der Praxis ist für den Hobbygärtner der Herbstanbau am einfachsten, und darum auch am beliebtesten.

Endivie kann auf nahezu allen Bodenarten gut angebaut werden, solange sie feuchtigkeitshältig und nahrhaft sind. Führen Sie am besten im Vorhinein eine gute Basisdüngung zu, vorzugsweise mit organischen Düngemitteln.
Der Pflanzabstand ist etwas größer als bei Salat: 35 x 40 cm.
Pflanzen Sie die Presstöpfe nicht zu tief. Geben Sie diese in den Grund, mit ungefähr ½ des Wurzelballens unter der Erde. So reduzieren Sie den Kontakt mit dem Boden und das Risiko einer Schimmelinfektion wird kleiner.
Für ein flottes Wachstum benötigt Endivie während des Wachstums permanent genügend Feuchtigkeit. Trockenheit kann zu Wuchsstillstand führen oder dazu, dass die Pflanze ins Kraut schießt. Krausblättriger Endivie ist besonders anfällig und kann zu dem rasch einen Trockenrand aufweisen.
Im Frühling und im Sommer dauert der Anbau zwischen Pflanzen und Ernten ungefähr 10 Wochen. Wenn Sie im Herbst Endivie anbauen möchten, können Sie bis Ende August pflanzen, obwohl Mitte August eine bessere Wahl ist. Ernte ungefähr Ende Oktober.
Etwas Nachtfrost ist nicht schlimm, andernfalls wird Abdecken empfohlen. Krausblättrige Endivie kann zusätzlich gebleicht werden, indem man 3 Tage vor der Ernte das Herz der Pflanze abdeckt, z.B. mit einer Tonschale.

Ernten Sie Endivie rechtzeitig, besonders im Frühling und im Sommer, bevor sie ins Kraut schießt. Dickblättrige Endivie ernten Sie, wenn der Kopf gut gefüllt ist - ein Gewicht von mehr als 1 kg ist keine Ausnahme.
Krausblättrige Endivie müssen Sie gut im Auge behalten, es kann besonders am Ende des Anbaus rasch ein Trockenrand auftauchen.
Die äußeren grünen Blätter von Endivie sind meistens zäher und bitterer. Die meisten Menschen bevorzugen deshalb die hellgelben, zarten Innenblätter.